Interaktiv: Der K-Nearest-Neighbours-Algorithmus

WORUM GEHT’S?

“kNN” steht für “k nearest neighbours”. Der kNN-Algorithmus ist ein einfach zu verstehender Vertreter der “supervised” Machine-Learning-Algorithmen:  Ein neuer Datenpunkt (weiß) wird vom kNN-Algorithmus klassifiziert, entweder als “blau” oder als “orange”.  Wie macht er das? Indem er die k (hier: 5) nächsten Nachbarn betrachtet und dabei deren überwiegende Farbe feststellt. Diese “verpasst” er dann dem weißen, noch nicht klassifizierten Punkt. Fertig.

ZUGEHÖRIGE VIDEOS

HARTE UND TROCKENE ANLEITUNG

Mit der Maus oder dem Finger die Punktwolke drehen oder zoomen – ansonsten zurücklehnen und genießen.

ALLE APPS ZUM THEMA

Hier sind alle harten und trockenen Apps zum Thema. Schau mal rein!

Interaktiv: Neuronales Netz

Visualisiert: Neuronales Netz für Ziffernerkennung